Durchführungsbedingungen

Durchführungsbedingungen 

Nordsport Events SPO (nachfolgend Veranstalter genannt) behält sich das Recht vor, eine Veranstaltung kurzfristig abzusagen, wenn die Wetterlage eine komplikationslose oder/und sichere Durchführung nicht zulässt. Die Entscheidung darüber erfolgt nach billigem Ermessen. Für den Fall der Absage sind Schadensersatzansprüche des Kunden ausgeschlossen.

Haftungsausschluss:

Die Benutzung der Segelwagen geschieht auf eigene Gefahr. Rechte des Kunden gegen den Veranstalter wegen etwaiger während einer Veranstaltung oder einer Vermietung erlittener Schäden sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen. Unberührt bleibt die Haftung des Veranstalters für sonstige Schäden wegen einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters. Durch die Teilnahme an einer Veranstaltung, bestätigt der Teilnehmer in einer guten körperlichen Verfassung zu sein, keine Leiden oder Verletzungen zu haben, die einen Strandsegelkurs ausschließen oder davon abraten. Der Alkoholgenuss vor und während einer Strandsegelveranstaltung ist untersagt.

Die Strandsegelwagen sind nutzbar ab einem Alter von 12 Jahren, einer Körpergröße ab ca. 1,50 m bis 2,00 m und max. 110kg Fahrergewicht.

 

Stornorecht:

Der Anspruch des Veranstalters auf die Teilnahmevergütung entsteht mit Zugang der Buchungsbestätigung / Rechnung. Ein Rücktritt (Bedingt durch – zum Beispiel – Wetter oder Krankheit) ist für beide Seiten bis 24 Stunden vor der geplanten Veranstaltung möglich. Der Rücktritt muss in Textform oder telefonisch erfolgen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen nicht erreicht werden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Veranstaltung auch kurzfristig abzusagen.

Stand Juli 2019